Die Limpopo Provinz grenzt als Südafrikas nördlichste Provinz an Mosambik, Simbabwe und Botswana, ein idealer Einstieg nach Afrika. Die Provinz, die nach dem grossen Limpopo River benannt ist, der an der nördlichen Grenze entlang fliesst, ist eine sehr tierreichsten Provinzen, mit vielen spektakulären Landschaften und kulturellen Schätzen. Die nördliche Hauptstraße von Pretoria wurde als Erstes von Ochsen Wagen befahren und ist heute eine schnelle, sichere Strasse mit allem Zubehör, die Sie befahren können, wenn Sie auf den Spuren der Voortrekkers reisen.

Auch als der „Weite Norden“ beschrieben – ist Limpopo das Land der Legenden! Ruinen in Jahrtausend alten Wäldern, sprudelnde Forellenwasser, heisse Mineralquellen und Wasserfälle. Vieles hat sich in Jahrhunderten nicht verändert und hat unbegrenzte Möglichkeiten das wilde Africa zu genießen. Limpopo ist ein zu Hause von geschichtlichen Landschaften und vorgeschichtlichen Geheimnissen – das zu Hause der Modjadji, die märchenhafte Regen Königin, dem Steinzeit und Eisenzeit Ruinen im Makapansgat Tal und den Schützen der Mapungubwe, die weit über das unsterbliche hinaus gehen. Limpopo hat eine sehr reiche Kultur in der durch viele Gräber die Misten der Vergangenheit noch immer entdeckt werden. Die Geschichte gibt an, dass die ersten schwarzen Afrikaner dieses Gebiet schon 300 Jahre for Christus überquert haben. Die sogenannten Voortrekkers kamen im frühen 19ten Jahrhundert nach Limpopo und lieferten sich hier eine blutige Schlacht mit den einheimischen. Mit dem dann übernehmenden ‚Apartheit-Regime‘ hatten sich in Limpopo so genannte ‚Heimatlands‘ Gebiete entwickelt.

Heute, über 50 Jahre später, hat sich Limpopo vereinigt und bietet sie besten Möglichkeiten für Besucher diese spektakuläre Region in Südafrika zu entdecken. Der nördliche Teil des Kruger National Parks ist in Limpopo und bekannt für riesige Herden von Elefanten, Büffeln, eine grosse Anzahlen von Halbmond Antilopen und Rappen Antilopen als auch ein Reich von vielen Vogelarten. Der westliche Teil von Limpopo gibt es einige Reservate im Privat Besitz, mit vielen Luxus Lodges mit Klima-Anlagen, Luxus Unterkünften und Tag- als auch Nacht Pirsch Fahren in offenen, Allrad Safari Autos. Das hügelige Gebiet der „Waterberg“-Bergkette ist das zu Hause von den Reservaten in Limpopo, ein Erlebnis, dass sich in dieser Wilderndes Region lohnt.

Die Soutpansberg Region ist wahrscheinlich eines der spektakulärsten Gebiete in Südafrika und sollte hauptsächlich zu Fuss auf einem der Wald Laufwege entdeckt werden. Neben einer bergigen Landschaft finden Sie hier auch Mopane Bäume und die weltberühmten Affenbrotbäume, die dieses offene Land an der nördlichen Grenze nach Simbabwe bestimmen, als auch einige Statten des Weltkulturerbe die es sich zu besuchen lohnt. Eine Gesamtzahl von über 340 einheimischen Baumarten, unglaublich vielen Tierarten und die höchste Anzahl von Leoparden in Land befinden sich hier.

In den mehr bevölkerten Gebieten stellen sie sich weite Strassen, Jacaranda und Korallenbäume, bunte Parks und sprühende Brunnen vor, die den Charakter der Hauptstadt – Polokhane – in Limpopo darstellen. Polokhane ist nicht nur die kommerzielle und wirtschaftliche Hauptstadt, sondern regt auch das kulturelle Interesse in der Region mit unglaublichen Kunstausstellungen und einigen historischen Gebäuden. Auf dem Land um Polokhane haben sich einige der erfolgreichsten Rinderzuchten in Südafrika niedergelassen. Strategisch an der Verbindungsstrasse zwischen Pretoria und der der Grenze nach Simbabwe, ist diese attraktive Stadt der beste Anhaltspunkt das Gebiet zu entdecken. Polokhane ist auch ein wichtiger Zwischenhalt für Reisende zur Stadt Tzaneen und den nördlichen Kruger National Park. Das Angebot für Urlaubende und Unterkünfte in Polokhane und Umgebung ist quasi unendlich, egal ob Sie nur eine Nacht auf dem Weg verbringen oder diese ihre Endstation ist.

Questions or more information?


or email us: || call us: +27 87 150 2314